Rädlinger

Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH entwickelt und fertigt am Firmensitz in Cham in der Oberpfalz unter höchsten Qualitätsansprüchen Tieflöffel, Schnellwechselsysteme, Drehmotore sowie zahlreiche weitere innovative Produkte. Die 1988 gegründete Maschinenbausparte, die zunächst vorrangig das Rädlinger Bauunternehmen belieferte, ist heute einer der führenden Baumaschinenausrüster im deutschsprachigen Raum. Das 120-Mann starke Maschinenbauunternehmen profitiert insbesondere von den weitreichenden Erfahrungen, die durch den rauen Alltagseinsatz am Bau vorhanden sind. 1995 präsentierte sich das Unternehmen erstmals mit einem eigens entwickelten Grabenräumlöffel mit Drehmotor auf der BAUMA.

Erst durch ein hochwertiges Anbaugerät, das sich optimal mit dem Trägergerät ergänzt, kann eine Baumaschine ihr volles Potenzial entfalten. Leistung und Effizienz hängen nicht nur von den Features und der Power des Baggers oder Radladers ab, sondern ganz entscheidend von der Qualität der Ausrüstung. Langlebigkeit und perfektes Einsatzverhalten sind die ausschlaggebenden Faktoren, die sich Rädlinger deshalb als höchstes Ziel bei jedem Arbeitsschritt setzt.

Innovation & Leistungsstärke

Sich auf erfolgreichen Produkten auszuruhen, war nie die Sache des Rädlinger Maschinen- und Anlagenbaus. Das tief in die Unternehmenskultur verankerte Streben nach Perfektion fördert neue Entwicklungen und treibt Ideen zur Optimierung bestehender Produkte voran. Die eigene Planungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet deshalb stets am Puls der Zeit, was Technik, Materialien und softwarebasierte Konstruktion betrifft. Immer mit dem Ziel vor Augen die Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer der Anbaugeräte zu gewährleisten und auf eine Maximum zu steigern. Neben traditionellen Berechnungen werden dafür virtuelle Simulationen und softwaregestützte FEMBerechnungen genutzt mittels derer Kräfte, die in Realität auf die Bauteile wirken, dargestellt werden können. Mögliche Schwachstellen, aber auch Potenziale zur Gewichtsund Materialersparnis oder zur Optimierung von Volumen und Einsatzverhalten lassen sich so bereits in der Entwicklungsphase feststellen.

Produktvielfalt & Service

Die Innovationskraft ist die Ursache dafür, dass Rädlinger neben bewährten Standardlösungen auch Sonderkonstruktionen anfertigt und individuelle Kundenwünsche zur Einzel- oder Serienfertigung umsetzt. Das Angebotsspektrum umfasst Allround-Werkzeuge mit vielfältigen Einsatzgebieten sowie Spezialwerkzeuge für besondere Anforderungen und reicht dabei von Anbaugeräten für Minibagger bis hin zu Großbagger mit 300 Tonnen Betriebsgewicht. Neben der individuellen Produktberatung und -planung in enger Abstimmung mit dem Kunden steht der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau seinen Kunden und weiteren Interessenten auch als Lieferant für Verschleiß- und Ersatzteile sowie als Partner bei anfallenden Reparaturen oder Regenerationen zur Seite.

Kompetenz & Qualität

Ein qualitativ hochwertiges Produkt kann nur entstehen, wenn der komplette Prozess von Beginn an auf dieses Vorhaben abgestimmt ist. Das gilt für die Entwicklung der Produkte, den Einkauf und die Prüfung der Materialien, die Fertigung und Montage der Bauteile sowie die Qualitätskontrolle. Der hohe Sachverstand, das Know-how und die Erfahrung der Mitarbeiter bei Rädlinger sind hierbei ein ebenso entscheidender Erfolgsfaktor wie die ausschließliche Verwendung hochwertiger Werkstoffe und hochfester Stähle an den besonders beanspruchten Stellen.

Rädlinger Lieferprogramm

Erfahren Sie mehr auf der Hersteller-Seite.